Behind the scenes

Kampagnen Party / Campaign PartyVeröffentlicht am: 27.11.2018

Heute kommen wir in den Räumen der Dienststelle Diversity der Stadt Köln zusammen, um allen Menschen zu danken, die an der Diversity-Kampagne für Köln mitgearbeitet haben. Im vergangenen Jahr haben wir mit vielen Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengearbeitet. Gemeinsam haben wir Ideen ausgetauscht und eine Kampagne erstellt, von der wir überzeugt waren, dass sie tief mit den Kölner_innen verbunden sein würde. Wir hoffen, dass uns dies gelungen ist. Im Laufe der Entwicklung dieser Kampagne wurden neue Verbindungen zwischen Menschen hergestellt, deren Wege sich sonst nicht gekreuzt hätten. Durch diese neuen Verbindungen haben wir neue Wege gefunden, einander zu verstehen. Deshalb sind wir stolz auf den Prozess und das Ergebnis.

Mit dem Ansatz eines co-produktiven Arbeitens konnten wir auf das Know-how von Personen mit gelebter Erfahrung und auf das Know-how von Ratsvertreter_innen, Wissenschaftler_innen, Projektmanager_innen und Grafiker_innen zurückgreifen. In einer Reihe von Workshops konnten Vertreter_innen verschiedener Gremien* und der Dienststelle Diversity der Stadt Köln zusammenarbeiten, um eine Kampagne zu gestalten, die relevant, respektvoll, inklusiv und vielfältig ist.

Im November wurde die Plakatkampagne in der gesamten Kölner Innenstadt gezeigt. Unterstützt wurde dies durch eine Online-Medienkampagne mit den „Behind the Scenes“-Filmen und -Audios der Testimonials auf http://www.koelnervielfalt.de/ und mit einem Blog „Behind the Scenes“ unter https://www.allround-team.de/behind-the-scenes. Kurze Berichte, Bilder und Tweets wurden über Instagram, Facebook und Twitter geteilt. Wie uns mitgeteilt wurde, gab es viele Gespräche um die Kampagne, die in Bars und Cafés sowie zu Hause und an Arbeitsplätzen stattfanden. Diese reichten sogar über Köln hinaus bis nach Großbritannien, in die Türkei und Österreich.

Dies ist nur der erste Schritt. Die Kampagne wird im Januar 2019 erneut gezeigt, und darüber hinaus hoffen wir, dass die in diesem Jahr begonnenen Gespräche in den folgenden Jahren weitergeführt werden. Wenn Sie gerne zu diesen Diskussionen etwas beitragen oder Bilder teilen möchten, können Sie den Hashtag #Kölnervielfalt verwenden und uns weiterhin folgen auf:

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Januar. Bis dahin genießen Sie die wunderbare Stadt Köln und erinnern Sie sich daran, dass „Unsere Vielfalt Kölns Stärke ist.“

  • Amt für Kinder, Jugend und Soziales
  • Amt für Soziales und Senioren
  • Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern
  • Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen (AKF)
  • Integrationsrat
  • Kölner Frauen Forum
  • Kölner Jugendring
  • Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung
  • NS Dokumentationszentrum
  • Rat der Religionen
  • Stadt Köln Fachstelle Behindertenpolitik
  • Stadt Köln Fachstelle LST
  • Stadtarbeitsgemeinschaft Seniorenpolitik
  • Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik
  • Stadt Köln Kommunales Integrationszentrum
  • Stadt Köln Dienststelle Diversity
  • Amt der Oberbürgermeisterin
  • Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

———-

Today we come together with Stadt Köln to thank and celebrate all the people who have contributed to Cologne’s Diversity campaign. Over the past year we have worked with many people from a wide range of backgrounds. Together we have shared ideas and built a campaign that we believed would connect deeply with the people of Cologne. We hope we have succeeded in doing this. During the course of developing this campaign, new connections were made between people whose paths might not otherwise have crossed. Through these new connections, we found new ways of understanding each other. Because of this, we feel proud of the process as well as the outcome.

By using a coproduction approach, we were able to draw upon the expertise of those with lived-experience as well as the expertise of council representatives, academics, project managers and graphic designers. Through a series of workshops, people representing different community organisations* were able to come together with representatives from Stadt Kölns Diversity Division to work in partnership to build a campaign that is relevant, respectful, inclusive and diverse.

During November the poster campaign went live throughout Cologne city centre. This was supported by an online media campaign displaying the „Behind the Scenes“ testimonial films and audios at http://www.koelnervielfalt.de/, with a „Behind the Scenes“ blog at https://www.allround-team.com/behind-the-scenes. Updates, pictures and tweets were shared via Instagram, Facebook and Twitter and we received reports of conversations about the campaign taking place in bars and cafes as well as in homes and workplaces. We even heard about related conversations taking place not just in Cologne but also in the UK, Turkey and Austria.

This is just the first step. The campaign will run again in January 2019 and beyond that we are hoping the conversations begun this year will continue on into the next and beyond. For those who would like to contribute to these discussions or share pics then please feel free to post using the hashtag #Kölnervielfalt and follow us via:

We look forward to catching up with you again in January. Until then, continue to enjoy this wonderful city of Cologne and remember ‘Our Diversity is Cologne’s Strength’.

  • Amt für Kinder, Jugend und Soziales
  • Amt für Soziales und Senioren
  • Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern
  • Arbeitskreis Kölner Frauenvereinigungen (AKF)
  • Integrationsrat
  • Kölner Frauen Forum
  • Kölner Jugendring
  • Kölner Forum gegen Rassismus und Diskriminierung
  • NS Dokumentationszentrum
  • Rat der Religionen
  • Stadt Köln Fachstelle Behindertenpolitik
  • Stadt Köln Fachstelle LST
  • Stadtarbeitsgemeinschaft Seniorenpolitik
  • Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik
  • Stadt Köln Kommunales Integrationszentrum
  • Stadt Köln Dienststelle Diversity
  • Amt der Oberbürgermeisterin
  • Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Kontakt

Neugierig geworden? Schreiben Sie uns!



+49 (0)221 995550-0

Montag bis Donnerstag: 08.30 bis 18.00 Uhr, Freitag 09.00 bis 16.00 Uhr

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Mehr erfahren

Akzeptieren