Allround Stories

Unser Konferenztool – Ihr Rundum-sorglos-Paket

COVID19 erfordert neue Kommunikationswege. Deshalb haben wir unseren Fokus auf die Personalisierung eines virtuellen Konferenztools gerichtet.

Victor
Juni 2020

Die 6. East meets West Konferenz 2020 „Connecting the dots“ verbindet internationale LGBTIQ*-Netzwerke mit interessierten Partner*innen aus der Wirtschaft und Gesellschaft, um LGBTIQ*-Themen zu diskutieren, Ideen zu teilen und eine professionelle Umgebung für effizientes Netzwerken zu gestalten.

Was macht unsere Dienstleistung des virtuellen Konferenztools zu einem Rundum-sorglos-Paket?

Dieses Tool erlaubt uns, virtuelle Konferenzen zu personalisieren. Die virtuelle Umgebung wird auf Ihre Bedürfnisse angepasst, sodass die Marke und/oder Ihre Aussage den vollen Fokus erhält. Zu den Standard Features bietet unser Tool auf Wunsch auch eine barrierefreie Nutzung an, indem Sie, wie hier auf der 6. East meets West Konferenz 2020, von Gebärdendolmetschenden begleitet werden. Oder Teilnehmenden aus aller Welt durch das Google Translate Plug-In im Chat die Kommunikation untereinander problemlos in ihrer eigenen Sprache ermöglicht wird.

Wir unterstützen nicht nur im Frontend, sondern auch im Backend – vom Einladungs- und/oder Zahlungsmanagement, einem Helpdesk bzw. Techdesk, welcher während Ihrer Konferenz stets erreichbar ist, bis hin zu einem mobilen Studio als Hybrid-Version. Ein Onboarding für frisch Einsteigende bieten wir auch an – also ein Rundum-sorglos-Paket.

Share

Allround Stories

Webauftritt mit chirurgischer Präzision

SPI steht für Surgical Process Institute, ein Unternehmen der Johnson & Johnson Gruppe

Victor
Februar 2020

Was macht SPI?

SYNCHRONISIERTE ARBEITSABLÄUFE

Eine intuitive und modulare Plattform, mit der Sie Ihre eigenen chirurgischen Arbeitsabläufe digital entwerfen und implementieren können.

REAL-LIFE LERNEN

Strukturierte chirurgische Arbeitsabläufe unterstützen das Training, und die chirurgische Leistung kann analysiert und verglichen werden, was wertvolle Erkenntnisse liefert.

MÜHELOSE DOKUMENTATION

Ein maßgeschneiderter, digitaler operativer Bericht, der alle Schritte des Verfahrens automatisch aufzeichnet und vollständig in Ihre bestehende Dokumentationsinfrastruktur integriert werden kann.

Wir haben SPI in ihrem Web-Auftritt unterstützt.

Share

Allround Stories

Unsere Vielfalt. Kölns Stärke.

Eine Diversity-Kampagne für die Stadt Köln

Kristina
November 2018

Groß war die Freude als unsere Chefin Fabienne mit der Zusage der Diversity-Kampagnenumsetzung für die Stadt Köln um die Ecke kam. Die Kampagne lief unter dem Namen „Unsere Vielfalt. Kölns Stärke.“.

Vielfalt ist ebenso eine Stärke des Allround Teams. Daher passte das Thema in unsere Reihen wie kein Zweites. Schon seit Jahren kämpft Fabienne für die „Andersartigkeit“. Als sechssprachig aufgewachsene Äthiopierin zeigt sie immer öfter auf, dass unterschiedliche kulturelle Hintergründe kein Grund zur Ausgrenzung sind. Ihr Einsatz führte darüber hinaus zu gesellschaftlichen Engagements, u. a. bei der IHK Köln, Charta der Vielfalt, Gala der Deutschen Diabetes Hilfe. So konnte sie auch in den unterschiedlichen Workshops ihren Input zu einer wertigen Kampagne beitragen und moderierte die rund 20 Personen durch unterschiedliche Themenabende. Kölner Bevölkerungsgruppen – unabhängig ihres Geschlechts und Alters, ihrer Behinderung, Religion, Ethnie und Hautfarbe sowie sexueller Identität und Lebensvielfalt – entwickelten eine Kampagne, die die Gemeinsamkeiten aller in den Vordergrund stellt. Bereits nach dem ersten Workshop war klar, dass alle Kölner*innen sich zu 100% mit ihrer Heimatstadt Köln identifizieren können. Warum also nicht die Stadt Köln als zusammenführendes Motiv in die Plakatkampagne integrieren? Und was steht mehr für Köln als der Dom? Somit war das Hintergrundmotiv für die fünf Plakatmotive, welches eine Parkbank in den Vordergrund stellt, schnell gefunden. Auf dieser Parkbank wurden unterschiedliche Kölner*innen geshootet, die miteinander in einen Dialog getreten waren. Die eingefangenen Bilder sollten natürlich und nicht gestellt wirken. Alle hatten großen Spaß an der Teilnahme des Shootings und somit an dem Mitwirken in der Kampagne. Die Natürlichkeit und auch die am Set herrschende Freude spiegeln sich in den ausgewählten Kampagnenbildern wider. Es war unheimlich schön zu sehen, wie alle Beteiligten direkt warm miteinander waren. Alle konnten ihre Vielfalt und die großen Stärken ausspielen und waren somit ein wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Kampagne, die ein deutliches Zeichen für die Stadt Köln gesetzt hat.

Share

Allround Stories

Die DDG – Deutsche Diabetes-Hilfe

Vorbereitung, Planung und Umsetzung im Bereich des Messemanagements

Angelina
November 2016

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft ist eine der größten medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften in Deutschland. Zu ihren Aufgaben gehört die Erforschung, Behandlung und Prävention von Diabetes.

Jährlich richtet die DDG zwei große Kongresse in Deutschland aus, den Diabetes Kongress in Berlin sowie die Diabetes Herbsttagung mit wechselnden Standorten.

Mehrmals durften wir einen unserer namhaften Kunden aus dem pharmazeutischen Bereich bei den Vorbereitungen, der Planung und der Umsetzung im Bereich des Messemanagements in vollem Umfang unterstützen.

So waren wir neben der Konzeption und Gestaltung des Messestandes auch für das Management der Teilnehmenden des DDG Symposiums zuständig, setzten verschiedene Druckmaterialien wie Einladungen, Edgar Cards oder Banner um und unterstützten bei der Buchung von Hostessen sowie den unterschiedlichsten Standaktionen.

Eine Allrounder-Aufgabe, die für unser Team wie gemacht war und uns einige Jahre lang viel Freude bereitet hat.

Share

Allround Stories

Patientenzentrierte Kommunikation

Den Menschen in den Mittelpunkt rücken

Victor
Februar 2016

Patientenzentriert zu denken und zu handeln heißt für uns, den Menschen in den Mittelpunkt zu rücken. Diesen Ansatz verfolgen wir auch in unserer Kommunikation mit und über Patient*innen. Indem wir die Perspektive der Betroffenen einnehmen, können wir ihre Bedürfnisse aufgreifen und abbilden. Vorurteile, alteingesessene Gewohnheiten oder Annahmen hingegen bleiben außen vor. Wie dieser Ansatz umgesetzt werden kann, zeigt unser Video über Acne Inversa, das in Zusammenarbeit mit AbbVie entstanden ist.

Share


    ;